Seite drucken
Markt Arberg

Neubau des gemeindlichen Bauhofes

Derzeit befindet sich der Bauhof des Marktes Arberg direkt neben dem Friedhof Arberg. Dieser Standort ist sowohl problematisch im Hinblick auf die innerörtliche Bebauung (insbes. Lärm) als auch hinsichtlich Größe und Ausstattung nicht mehr angemessen. Ebenso ist die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben nur eingeschränkt möglich. Aus diesem Grund hat sich der Gemeinderat für einen Neubau auf dem Gelände des Wertstoffhofes entschieden. Die Standortwahl wurde bereits 2016 in einer Machbarkeitsstudie ausführlich diskutiert. An der Planung sind neben einem Architekturbüro verschiedene Fachplaner und Behörden beteiligt. Die ersten Aufträge wurden bereits vergeben, so dass einem Baubeginn im März 2022 nichts Wege stehen sollte. Die geschätzten Kosten betragen ca. 1,8 Mio. €.

2019 hat in Zusammenarbeit mit der Region Hesselberg auf Einladung der Gemeinde eine Versammlung zur Erörterung verschiedener Möglichkeiten für die Nutzung bzw. Neugestaltung des bisherigen Areals am so genannten "Alten Feuerwehrhaus" stattgefunden. Nach Fertigstellung des neuen Bauhofes wird dies weiter vorangetrieben. Auf Grund der zentralen Lage (Friedhofsnähe) steht ein Verkauf nicht zur Debatte. Ideen sind herzlich Willkommen.

Pläne neuer Bauhof

http://www.arberg.de//gemeinde-wirtschaft/projekte/neubau-des-gemeindlichen-bauhofes